Shopping-Club Vente-Privee eröffnet Versandzentrum

Wie der Shopping-Club Vente-Privée schon am 25. Mai 2009 in einer Pressemitteilung bekannt gab, wurde in Deutschland ein Versandzentrum für den Clubversand eingerichtet. In Kooperation mit dem Logistikunternehmen C.E.P.L., erprobter Versandpartner von Vente-Privée, nutzt der Shopping-Club nun ca. 5.000 qm für die Verpackung und den Versand innerhalb Deutschlands. Pro Tag können ca. 55.000 Pakete abgewickelt werden. Außerdem sollen hier in Zukunft auch alle Retouren von deutschen Kunden zentral bearbeitet werden.

Der Ausbau der Versandabteilung des ursprünglich französischen Shopping-Clubs, der jetzt jedoch schon in mehreren europäischen Ländern aktiv ist, zielt auf eine weitere Serviceverbesserung hin. Das Absatzvolumen auf regionaler Ebene kann so deutlich erhöht werden. Gleichzeitig wird mithilfe des Zentrum die Expansion des Versandclubs innerhalb Europas unterstützt.

Vente-Privée hatte zuletzt versucht, die Zufriedenheit der eigenen Kunden mit verbesserten Einkaufsoptionen zu erhöhen. So kann nun der Warenkorb zu einer Verkaufsaktion nochmals geöffnet und weitere Produkte hinzugefügt werden, solange die Aktion noch läuft. Die Kombination der Warenkörbe verschiedener Verkaufsaktionen ist jedoch nicht möglich und wird auch in naher Zukunft nicht realisierbar sein.

Leave a Reply

Required fields are marked *.